Wo liegt eigentlich Obing ?

Deutschland
powered by GoogleMaps

Neuigkeiten

17.07.2020, Feuerwerk zur Eröffnung.
Abschlussfeuerwerk zur Eröffnung der Ortsumgehung.

Gesponsert von einzelnen Personen der Bürgerinitiative L(i)ebenswertes Obing.

Zum Betrachten des Videos bitte auf das Bild klicken.

18.07.2020, Feststag.
Zeitungsbericht aus dem Trostberger Tagblatt.
Bericht über den Festtag und die offizielle Eröffnung der Ortsumgehung.

Besuch vieler politisch wichtigen Personen.

Zum Lesen des Zeitungsartikels bitte auf das Bild klicken.

15.07.2020, Ende der Dauerbaustelle.
Zeitungsbericht aus dem Trostberger Tagblatt.
Bericht über das anstehende Ende der Straßenbaumaßnahmen in Obing.

Geplante Freigabe der Hauptstrecke in Obing am Freitag den 17. Juli 2020

Zum Lesen des Zeitungsartikels bitte auf das Bild klicken.

02.07.2020, Ende der Baumaßnahmen ist in Sicht.
Zeitungsbericht aus dem Trostberger Tagblatt.
Bericht über den aktuellen Stand der Straßenbaumaßnahmen in Altenmarkt, Seebruck und Obing.

Geplante Freigabe der Hauptstrecke in Obing am 17. Juli 2020

Zum Lesen des Zeitungsartikels bitte auf das Bild klicken.

4.06.2020, Arbeiten sind in vollem Gange.
Zeitungsbericht aus dem Trostberger Tagblatt.
Bericht über die aktuellen Maßnahmen.


Zum Lesen des Zeitungsartikels bitte auf das Bild klicken.

15.05.2020, In Obing wird weiter ausgebaut.
Zeitungsbericht aus dem Trostberger Tagblatt.
Bericht über den aktuellen Baufortschritt und die weiteren Maßnahmen.
Und welche Straßenabschnitte weiter befahrbar sein werden.
Voraussichtliches Ende der Bauarbeiten am 11. Juli 2020

Zum Lesen des Zeitungsartikels bitte auf das Bild klicken.


29.08.2018, Straßenbauarbeiten beginnen.
Zeitungsbericht aus dem Trostberger Tagblatt.
Bericht zum Beginn der ersten Phase der Straßenbauarbeiten.
Roitham bis Pfaffing.

Zum Lesen des Zeitungsartikels bitte auf das Bild klicken.

25.07.2017, Nach "Turboplanung" Spatenstich für Umfahrung
Zeitungsbericht aus dem Trostberger Tagblatt.
Detailbericht zu dem auf Seite 1 angeschnittenen Spatenstich der Ortsumgehung.
Das bescheidene Wetter konte den Anwesenden den guten erfrulichen Tag nicht vermiesen.

Fotostrecke und Videos sind zu finden unter:
http://www.heimatzeitung.de/spatenstich

Oder direkt zum Video auf YouTube:
https://www.youtube.com/watch?v=NDAAtf3K1iE

Zum Lesen des Zeitungsartikels bitte auf das Bild klicken.

25.07.2017, Dobrindt setzt Spatenstich in Obing, Top-Neuigkeit auf Seite 1
Zeitungsbericht aus dem Trostberger Tagblatt.
Kurze Erwähnung des Obinger Spatenstichs zur Ortsumgehung auf Seite 1.

Zum Lesen bitte auf das Bild klicken.

22.07.2017, Dobrindt greift zum Spaten
Zeitungsbericht aus dem Trostberger Tagblatt.
Erinnerung an den Spatenstich mit Bekanntgabe des genauen Ortes.

Zum Lesen bitte auf das Bild klicken.

29.06.2017, Offizielle Baufreigabe
Zeitungsbericht aus dem Trostberger Tagblatt.
Die Ortsumfahrung hat nun offiziell Baufreigabe.

Zum Lesen bitte auf das Bild klicken.

19.06.2017, Spatenstich am 24.Juli 2017
Zeitungsbericht aus dem Trostberger Tagblatt.
Dr. Peter Ramsauer gibt in einem Interwiew den Termin des Spatenstichs für die Ortsumgehung bekannt.

Zum Lesen bitte auf das Bild klicken.

25.04.2017, Die Ortsumfahrung kommt !!
Zeitungsbericht aus dem Trostberger Tagblatt.
Im Rahmen des offiziellen ersten Spatenstichs des Aubergtunnels wurde mitgeteilt dass die Klage gegen die Ortsumfahrung nun zurückgezogen wurde. Somit kann gebaut werden !!
Noch in diesem Jahr soll der Bau beginnen.
Die Klage hat den Baubeginn um ein 3/4 Jahr verzögert.

Zum Lesen bitte auf das Bild klicken.

07.08.2016, 2 Videos: Ein üblicher Sonntag an der B304 in Obing.
Ein üblicher Sonntag an der B304 in Obing.
Einmal der Verkehr am Ortseingang von Rabenden/Altenmarkt kommend.
(51min. 183MB)




Dann ein Ausschnitt der Verkehrsschlange in Richtung Hochbruck.
(21min. 77MB)

Zum Betrachten der Videos bitte daraufklicken.
Alternativ: [Rechte Maustaste] "Link/Datei speichern unter ..."

16.07.2016, Klage gegen Obinger Ortsumgehung
Zeitungsbericht aus dem Trostberger Tagblatt.
Eine Klage einer Privatperson ist beim Verwaltungsgerichtshof (VGH) in München eingegangen.
Die Klagebegründung, also der Inhalt, steht noch aus.
Diese Begründung kann bis Ende Juli eingereicht werden.
Ohne diese unnötige Verzögerung hätte ein Baubeginn Anfang 2017 stattfinden können.

Zum Lesen bitte auf das Bild klicken.

12.07.2016, Leserbrief: Recht auf ein bisschen Ruhe
Leserbrief im Trostberger Tagblatt.
Ein Leserbrief von Familie Egner mit einer Bitte um Verständnis für die verkehrgeplagten Obinger.
Speziell am Beispiel der üblichen Blechlawine an einem Sommer-Sonntag.

Zum Lesen bitte auf das Bild klicken.

19.05.2016, Planfeststellungsbeschluss wird überreicht !
Zeitungsbericht aus dem Trostberger Tagblatt.
Ein weiterer wichtiger Schritt in Richtung Ortsumgehung Obing !
Der Gemeinde wird der Planfeststellungsbeschluss überreicht.
Sofern nicht noch ein oder mehrere Bremser die Ortsumgehung verzögern wollen und klagen hat man damit nun die Baugenehmigung.

Der letzte Termin für die Einreichung einer Klage war der 31.05.2016

Zum Lesen bitte auf das Bild klicken.

17.03.2016, OU Obing im Vordringlichen Bedarf !
Zeitungsbericht aus dem Trostberger Tagblatt.
Entscheidender Fortschritt für die Ortsumfahrumg Obing.
Obing steht im gerade veröffentlichten Bundesverkehrswegeplan 2030 im "Vordringlichen Bedarf"
Zum Lesen bitte auf das Bild klicken.

Hierzu auch ein Artikel auf Chiemgau24.de
Direkter Downloadlink des Bundesverkehrswegeplans 2030, 6,8MB, 200Seiten PDF-Datei
Direkter Downloadlink der Zusammenfassung des Bundesverkehrswegeplans 2030; 360kb; 6Seiten PDF-Datei

02.08.2014, Leserbrief im Trostberger Tagblatt "Es war keine angelegte Demo"
Ein Leserbrief aus dem Trostberger Tagblatt.
"UVA ist gegen alles"
Von Franz Linner

Zum Lesen bitte auf das Bild klicken.

01.08.2014, Artikel im Trostberger Tagblatt "Kämpfen für Altenmarkt wie die Löwen"
Bericht über die jährliche Baukonferenz und die Diskussion mit dem Staatlichen Bauamt Traunstein. Der Ortsumfahrung Obing wird hohe Priorität beigemessen.
Diese sei auf bestem Wege zur "schnellsten Maßnahme in Bayern zu werden".

Aus dem Trostberger Tagblatt.
Zum Lesen bitte auf das Bild klicken.

30.07.2014, Artikel im Trostberger Tagblatt "Obinger Umgehung: Einwände angehört"
Bericht über die angehörten Einwände gegen die Obinger Ortsumgehung.
Auch Gegeninitiative lobt den fairen Umgang: "Es konnte so gut wie jeder zu Wort kommen und sagen was ihm wichtig war."
Aus dem Trostberger Tagblatt.

Zum Lesen bitte auf das Bild klicken.

03.05.2014, Artikel im Trostberger Tagblatt "Dammhöhe Kritikpunkt auch bei Kreisverkehren"
Stellungnahme des Obinger Gemeinderats zur Umplanung der Umgehungsstraße.
Planungsunterlagen liegen bis 6. Mai aus.


Aus dem Trostberger Tagblatt.
Zum Lesen bitte auf das Bild klicken.


03.03.2014, Artikel im Trostberger Tagblatt "Ramsauer; Ortsumgehung kommt"
Ortstermin mit dem Ex-Verkehrsminister in Obing.
Ein Ziel ist ein Erörterungstermin vor der Sommerpause.
Laut Hr. Ramsauer "... gibt es keine Anzeichen für eine Verzögerung."


Aus dem Trostberger Tagblatt.
Zum Lesen bitte auf das Bild klicken.

16.12.2013, Artikel im Trostberger Tagblatt "Aus für Peter Ramsauer"
Für Peter Ramsauer ist im neuen Kabinett der großen Koalition kein Ministerposten vorgesehen.
Aussage für die Obinger Ortsumgehung:
"Wichtig für unsere Heimat ist, ich habe die wichtigsten Verkehrprojekte unumkehrbar gemacht"

Aus dem Trostberger Tagblatt.
Zum Lesen bitte auf das Bild klicken.

14.12.2013, Artikel im Trostberger Tagblatt "Argumente für die Ortsumgehung Obing"
Gemeinderat setzt sich mit den Stellungnahmen zur Flächennutzungsplanänderung im zweiten Durchgang auseinander.

Aus dem Trostberger Tagblatt.
Zum Lesen bitte auf das Bild klicken.

Vertreter vom Gewerbeverein und Gemeinderäte haben sich in Teisendorf vor Ort ein Bild gemacht über die realisierte Ortsumfahrung.
Auch war der Erfahrungsaustausch ein großes Anliegen.

Bericht von der Homepage des Gewerbevereins Obing
Zum Lesen des Berichtes im PDF-Format bitte auf das Bild klicken.

17.08.2013, Artikel im Trostberger Tagblatt "Anhörung erst im Oktober"
Ebenfalls ein Artikel / Bericht über die Gemeinderatssitzung. Formale Flächennutzungsplanänderung und Planungsanpassungen wegen Hochwasserereignissen waren Themen.
Eine Anhörung zu den etwa 80 Einwendungen wird erst im Oktober stattfinden können. Dann wahrscheinlich über mehrere Anhörungstage.

Aus dem Trostberger Tagblatt.
Zum Lesen bitte auf das Bild klicken.


08.06.2013, Artikel im Trostberger Tagblatt "Mehrheit für die Umfahrung"
Artikel / Bericht über die Gemeinderatssitzung und was darin über die Ortsumgehung diskutiert wurde.

Aus dem Trostberger Tagblatt.
Zum Lesen bitte auf das Bild klicken.


11.05.2013, Artikel im Trostberger Tagblatt "Obinger Umgehung: Änderungswünsche"
Artikel über die Änderungswünsche des Gemeinderats an der aktuellen Planung.
Gewünscht werden hauptsächlich Änderungen/Anpassungen an Dammhöhen, Bepflanzung, Fahrradwegen und Flächenzerschneidungen.

Aus dem Trostberger Tagblatt.
Zum Lesen bitte auf das Bild klicken.

21.03.2013, Artikel im Trostberger Tagblatt "25000 Bürger wollen mitreden"
Artikel über die größeren Straßenbaumaßnahmen des südostbayerischen Raum.
Auch wird nochmals geschrieben daß das Planfeststellungsverfahren für die Ortsumgehung Obing läuft.

Aus dem Trostberger Tagblatt.
Zum Lesen bitte auf das Bild klicken.

22.02.2013, Artikel im Trostberger Tagblatt "Korridor für die Umgehungsstraße festgelegt"
Der Gemeinderat segnet die Entwurfsplanung der Flächennutzungsplanänderung ab. Somit sind zwar noch Änderungen möglich aber nur weiter weg von Obing.
Dies bringt den Pfaffinger Bürgern mehr Sicherheit daß die Umgehungsstraße nicht näher an die Wohnhäuser rückt.

Artikel aus dem Trostberger Tagblatt.
Zum Lesen bitte auf das Bild klicken.

1.10.2012, Artikel im Trostberger Tagblatt "Fest steht, daß es weitergeht"
Sehr interessantes Interview mit Verkehrsminister Dr. Peter Ramsauer.
- Das Projekt ist abgekoppelt vom Bundesverkehrswegeplan
- Der "vordringliche Bedarf" ist nur noch Formsache
- ".. von der Bundesverkehrswegeplanung her kann dieses Projekt, nach menschlichem Ermessen, strong>nicht mehr gestoppt werden."

Artikel aus dem Trostberger Tagblatt.
Zum Lesen bitte auf das Bild klicken.

29.9.2012, Artikel im Trostberger Tagblatt "Neue Hoffnung auf Umgehung"
Nochmalige Beleuchtung des "Gesehenvermerks"

Artikel aus dem Trostberger Tagblatt.
Zum Lesen bitte auf das Bild klicken.

26.9.2012, Artikel im Trostberger Tagblatt "Grünes Licht für die Umgehung"
Das Projekt "Ortumgehung Obing" erhält vom Bundesverkehrsministerium den "Gesehenvermerk"somit ist der Vorentwurf genehmigt.

- Ohne Komplikationen evtl. schon Ende 2015 Baurecht

Artikel aus dem Trostberger Tagblatt.
Zum Lesen bitte auf das Bild klicken.

12.3.2012, Artikel im Trostberger Tagblatt über die Bürgerversammlung am 9.3.2012
"Obinger freunden sich mit Straßentrasse an"

Artikel aus dem Trostberger Tagblatt über die Bürgerversammlung am 9.3.2012.
Zum Lesen bitte auf das Bild klicken.

2.3.2012, Präsentation Trassenoptimierung
Präsentation des Straßenbauamt Traunstein der Trassenoptimierung B304. Ortsumgehung Obing.

PDF-Datei



1.3.2012, Gemeinderatsssitzung vom 28.02.2012
Das Straßenbauamt Traunstein stellte dem Gemeinderat die optimierte Trassenführung der Ortsumgehung vor. Gemeinderatsssitzung vom 28.02.2012.

Artikel aus dem Trostberger Tagblatt.
Zum Lesen bitte auf das Bild klicken.


22.8.2011, Brief an Verkehrsminister Dr. Peter Ramsauer
Brief an Verkehrsminister Dr. Peter Ramsauer PDF-Datei


18.8.2011, Bericht Informationsveranstaltung
Bericht zur Informationsveranstaltung für Anlieger der B304 PDF-Datei

16.8.2011, Leserbrief an das Trostberger Tagblatt
Leserbrief Richard Egner an das Trostberger Tagblatt (veröffentlicht) PDF-Datei

20.8.2011, Leserbrief an das Trostberger Tagblatt
Leserbrief Tobias Huber an das Trostberger Tagblatt (zensiert veröffentlicht)

PDF-Datei

Mit einem Klick auf auf das linke Bild wird eine Grafik angezeigt auf der man einen 250-Abstandskorridor in Obing um die "B304 alt" sieht.
Rechts noch einmal zum Vergleich der 250m-Korridor oberhalb Pfaffing: Vergleich

26.7.2011, Straßenbauamt stellt Vorentwurf im Gemeinderat vor
Präsentation die das Staatliche Bauamt Traunstein veröffentlicht hat.




6.8.2010, Bundesverkehrsminister informiert sich über Planungsstand
Bundesverkehrsminister Ramsauer informiert sich über den aktuellen Planungsstand B304.
Artikel aus den Obinger Bürgernachrichten.
Zum Lesen bitte auf das Bild klicken.




2.8.2010, Einsatz für die Umgehung
SPD-Bundestagsmitglieder Martin Burkert und Bärbel Kofler zu Besuch in Obing.
Artikel aus dem Trostberger Tagblatt.
Zum Lesen bitte auf das Bild klicken.




9.2.2010, Deutliches Ja zur Umgehungsstraße
Interessierte Obinger, Mitglieder der Bürgerinitiative l(i)ebenswertes Obing und Bürgermeister Thurner trafen sich bei Rumersham an der geplanten Abzweigung zur Umgehungsstraße.
Bericht auch im Trostberger Tagblatt.
Zum Lesen bitte auf das Bild klicken.


Januar 2010, Bilanz 2009
Bilanz 2009 - Eine Zusammenfassung der Geschehnisse 2009



15.12.2009, Planungsauftrag für Obing:
Dr. Peter Ramsauer hat sein Wahlversprechen eingehalten und hat sich für die Ortsumgehung Obing eingesetzt.
Obing hat das Planungsrecht und weiter den Planungsauftrag erhalten.
Somit ist ein wichtiger Meilenstein auf dem Weg zur Ortsumgehung geschafft.
Zum Lesen des Artikels aus dem Trostberger Tagblatt bitte das Bild anklicken.

Oktober 2009, Brief an Innenminister Hermann:
Mit diesem Brief haben wir Innenminister Hermann nochmals gebeten sich für die Ortsumfahrung einzusetzen.



August 2009, Berlin, Signal für Ortsumfahrung:
Auf Einladung der SPD-Bundestagsabgeordneten Dr. Bärbel Kofler waren Vertreter der Bürgerinitiative l(i)ebenswertes Obing bei der parlamentarischen Staatssekretärin Karin Roth im Bundesverkehrsministerium in Berlin.
„Wir haben ein sehr offenes und konstruktives Gespräch geführt. Die Bürgerinitiative konnte ihr Anliegen der SPD-Staatssekretärin vortragen und diese sicherte ihre Unterstützung für eine Umgehungsstraße zu“, so Dr. Kofler.
Gerade die überdurchschnittliche Zahl an Lastwagen sei für Obing eine schwere Belastung und stelle zunehmend ein Sicherheitsrisiko dar.
„Jetzt kommt es darauf an, bei der Fortschreibung des Bundesverkehrswegeplanes im nächsten Jahr die Ortsumfahrung Obing in den vordringlichen Bedarf zu setzen. Besonders wichtig ist es, Planungsrecht zu erlangen. Dafür werde ich mich gemeinsam mit den politischen Entscheidungsträgern und der Bürgerinitiative einsetzen“, so Kofler.

16.7.2009, Freigabe B304 Frabertsham/Irlham:
B304_1
B304_2
Wie ernst es der Bürgerinitiative mit der Realisierung einer Ortsumfahrung Obing ist, konnte man bei der Eröffnung des fertig gestellten Teilabschnitts der B304 erkennen.
Zahlreiche Anwohner der Bundesstraße hatten sich in Irlham eingefunden und zeigten ihr Anliegen auch mit einem Transparent.
Der Sprecher der Bürgerinitiative Richard Egner, der auf persönliche Einladung des Straßenbauamtes vor Ort war, bekräftigte in einer kurzen Ansprache noch mal die Notwendigkeit einer Entlastung des Dorfkerns.
Er gab der Hoffnung Ausdruck, dass die Fertigstellung des jetzigen B304-Teilstückes auch der Anfang einer Umgehungsstraße sein könnte.
Der Stimmkreisabgeordnete im Bundestag, Dr. Peter Ramsauer zeigte sich sehr beeindruckt und versprach, sich auch weiterhin für die Interessen der Bürgerinitiative l(i)ebenswertes Obing in Berlin einzusetzen.

3.3.2009, Beitritt zur GSV beschlossen
In der Obinger Gemeinderatssitzung am 3.3.2009 hat der Gemeinderat beschlossen der
"Gesellschaft zur Förderung umweltgerechter Straßen- und Verkehrsplanung" beizutreten.

23.1.2009, Grüne Woche in Berlin:
Tiefensee
In Berlin bei der Grünen Woche war auch der direkte Kontakt mit der „hohen Politik“ möglich. So stellten sich Verkehrsminister Wolfgang Tiefensee und Bundestagsabgeordnete Dr. Bärbel Kofler gerne für ein Erinnerungsfoto mit den Trachtendirndln aus Obing, Frabertsham und Pittenhart auf.
Ganz spontan wurde der Verkehrsminister auf die Dringlichkeit einer Obinger Umgehungsstraße angesprochen.
Sichtlich gut gelaunt versprach er, sich mit Sicherheit bei weiteren Belangen und Briefwechseln seitens der Bürgerinitiative l(i)ebenswertes Obing an diese Begegnung zu erinnern.

Januar 2009, Bilanz 2008
pdf
Bilanz 2008 - Eine Zusammenfassung der Geschehnisse 2008